Di 28.04.2020
Politischer Abend

Veranstaltung fällt aus! Bereits erstandene Tickets können zurückgegeben werden.

Preise:
Vorverkauf: 15 EUR
Abendkasse: 18 EUR
Schüler/Studenten: 5 EUR

Marina und Herfried Münkler

Viele Bücher des deutschen Politikwissenschaftlers Herfried Münkler gelten heute als Standardwerke, etwa „Die neuen Kriege“ (2002), „Die Deutschen und ihre Mythen“ (2009) oder „Der Dreißigjährige Krieg“ (2017). Gemeinsam mit seiner Frau, der Literaturwissenschaftlerin Marina Münkler, veröffentlichte er 2016 „Die neuen Deutschen. Ein Land vor seiner Zukunft“. Der Spiegel schrieb darüber: „Dieses Buch leistet, was eigentlich Aufgabe der Bundesregierung gewesen wäre.“ Das gilt wohl gleichermaßen für das aktuelle Werk „Abschied vom Abstieg“, was sich mit derzeitigen Untergangsszenarien beschäftigt. Die beiden Autoren zeigen eindrucksvoll, warum diffuse Zukunftsängste den Zusammenhalt einer Gesellschaft gefährden und Populisten aus verschiedenen Richtungen Angriffspunkte bieten. Mit dem Buch machen sie deutlich, was Deutschland jetzt braucht und wie die Menschen die Zukunft zurückge winnen können. Bildquelle: Amac Garbe, Reiner Zensen

„‚Abschied vom Abstieg‘ hat das Zeug, Grundlage für Debatten zu werden. Es verweist auf die Unterlassungssünden Deutschlands und zeigt Wege auf, die Gesellschaft erfolgreich zu gestalten.“
MDR